Sport

Obwaldner Schüler schafft unglaublichen Sprung

Andri Ragettli schaffte während eines 35-Meter-Flugs vier Rückwärtssalti sowie fünf Umdrehungen um die eigene Achse. Er absolvierte laut eigenen Angaben den Sprung, Quad Cork 1800 genannt, als Erster überhaupt. Auf Youtube hat das Video bereits über 150'000 Klicks. ...

Kanada - Schweden: die besten Szenen des Eishockey-Finals

Schweden gewinnt den WM-Final 2:1 nach Penaltyschiessen.  ...

rogergruetter.com

Bruno Nötzli gewinnt Luzerner Kantonales in Malters

Beim Luzerner Kantonalfest in Malters gewann der 25-jährige Bruno Nötzli zum ersten Mal ein Kranzfest. Der eidgenössische 29-fache Kranzschwinger aus dem Kanton Schwyz bezwang im Schlussgang den vier Jahre jüngeren Marco Fankhauser nach knapp zehn Minuten. ...

Linus Fischer beim Sprint

Go-In6Weeks: 5. Etappe in Ruswil

Am 17. Mai fand in Ruswil die fünfte Etappe der Go-In6Weeks statt. Herrliche Bedingungen lockten die Rekordzahl von 428 Teilnehmern auf die Strecke. Mit einem Husarenritt brachte sich der Einheimische Pedro Carvalho Cardoso zurück ins Rennen um die Gesamtwertung. ...

Schweiz - Tschechien: die Highlights

Die Schweizer Eishockey-Nati schlägt Tschechien 3:1 und trifft im Viertelfinal auf Schweden.  ...

FCL meldet sich nach Niederlage zu Wort

Das Team rund um Trainer Markus Babbel äussert sich nach dem verlorenen Spiel gegen YB über die Leistungen der Mannschaft. ...

Schweiz - Finnland: die Highlights

Das Schweizer Nationalteam hat an der WM in Paris das Spiel gegen Finnland nach einer 2:0-Führung noch mit 2:3 nach Verlängerung verloren. Dank dem Punktgewinn stehen die Schweizer aber dennoch vor dem Einzug in die Viertelfinals. ...

Schweiz-Kanada: die Highlights

Die Schweizer Nationalmannschaft sorgte an der WM in Paris für eine Sensation. Das Team von Patrick Fischer bezwang den zuvor verlustpunktlosen Titelverteidiger Kanada nach einem frühen 0:2-Rückstand mit 3:2 nach Verlängerung. ...

Keine Regatten möglich am Surf Classic 2017

Der Surf Classic ist einer der grössten Anlässe für Wind- und Kitesurfer in der Schweiz. Aufgrund der schlechten Windverhältnisse konnten allerdings keine Regatten gefahren werden. Nur wenige Surfer gingen am Samstag aufs Wasser. Am Sonntag war es kaum besser. Stattdessen vertrieb man sich die Zeit mit Stand Up Paddling oder schaute sich das neuste Surfmaterial der Aussteller an. ...

 

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 (10 Seiten)