Am Wochenende bleibt es trotz Sonne kühl

WETTERPROGNOSE ⋅ Die Sonne scheint auch am Wochenende. Zeitweise regnet es jedoch und der Westwind frischt auf. Das bedeutet: Warm einpacken.
21. April 2017, 10:20

Nach einer verregneten und teils verschneiten Woche meldet sich am Freitag die Sonne zurück. Auch der Samstag startet sonnig, jedoch ziehen im Tagesverlauf vermehrt Wolkenfelder auf. Mit 13 Grad Lufttemperatur am Freitag und maximal 14 Grad am Samstag herrscht kein T-Shirt-Wetter. Dazu frischt am Samstag der Westwind auf.

In der Nacht auf Sonntag regnet es vereinzelt. Nachdem die Wolken in Richtung Alpen abziehen, wird es im Zentralschweizer Flachland am Sonntag wieder sonnig - und mit 13 Grad weiterhin kühl. Die Schneefallgrenze verschiebt sich auf 1000 Meter.

Wettergott Petrus gönnt uns am Montag mit Sonne, kaum Wolken und rund 20 Grad einen Frühlingstag. Die Freude währt kurz, denn bereits am Dienstag kühlt das Wetter merklich ab und es wird nass.

mm/Meteonews

Regionales Wetter

Ob Luzern, Entlebuch , Zug, Stans, Sarnen, Schwyz oder Altdorf - ausführliche Wetterinformationen zu Ihrer Region finden Sie hier.

Webcams

Hierfinden Sie Webcams aus den Zentralschweizer Wandergebieten.

  • Stechpalme im Eisregen (© Jacqueline Wicki)
  • Weihnächtliche Stimmung im Wakkerpreis-Städtchen Sempach (© Husmann Xaver)
  • Unsere Kinder haben die Nachbars- Familie mit dem ersten Schnee nachgebaut. (© Marlis Bircher)

Leserinnen und Leser präsentieren ihre schönsten Bilder des Winters in der Zentralschweiz. Klicken Sie sich durch die Galerie.

  • Schnee liegt auf (© Benedikt Born)
  • "Pick-Nicken" bei diesen kalten Temperaturen macht halt einfach kein Spass ! Aufgenommen bei Tschädigen in Meggen. (© Margrith Imhof-Röthlin)
  • Farbenfrohe Stimmung gestern Abend, über dem Buttenberg. (© Josef Habermacher)

Leser präsentieren ihre schönsten Natur- und Pflanzenbilder aus der ganzen Schweiz. Klicken Sie sich durch die Galerie.

  • Es gibt kaum ein Buch ohne "Esel-Ohr", aber die sind nie so schön wie diese hier ! (© Margrith Imhof-Röthlin)
  • Buntspecht am Maisenknödel. (© Adi Mattli)
  • Seltener Gast am Maisenknödel. Geds ächt im Wald ned gnueg Fuetter? (© Adi Mattli)

Leser präsentieren ihre schönsten Tierbilder. Klicken Sie sich durch die Galerie.


Leserkommentare

Anzeige: