Kantonalbank verschiebt 130 Arbeitsplätze

Die Obwaldner Kantonalbank hat ihren Hauptsitz verlegt. Ab sofort befindet sich ihre gesamte Verwaltung an der Rütistrasse in Sarnen. Am alten Standort an der Bahnhofstrasse bleiben die Schalter weiterhin geöffnet.
22. Oktober 2012, 11:08

Totz ausstehender Baubewilligung für den geplanten Neubau ist die Obwaldner Kantonalbank (OKB) mit ihrem Hauptsitz umgezogen. Am Montag konnten 130 Mitarbeitende der OKB den Betrieb an der Rütistrasse aufnehmen.

Ausschlaggebend für den vorübergehenden Standortwechsel des Hauptsitzes seien unter anderem die geschätzten zwei Millionen Franken, die für den gesetzlich vorgeschriebenen Brandschutz in den Betonanbau aus dem Jahre 1967 investiert werden müssten, heisst es in einer Medienmitteilung der OKB vom Montag. Des weiteren würden im Betonanbau wegen der grossen Raumknappheit und dem schlechten energetischen Zustand unzumutbare Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden herrschen.

Neue Filiale Sarnen-Bahnhofstrasse

Mit der Verlegung des Hauptsitzes ist die OKB mit einem weiteren Standort in Sarnen präsent. Das eigentliche Schaltergeschäft bleibt wie gehabt an der Bahnhofstrasse, wo nun die Filiale Sarnen-Bahnhofstrasse geführt wird. Am neuen Hauptsitz an der Rütistrasse steht den Kunden ein Bancomat zur Verfügung, ansonsten wird kein Schalterbetrieb geführt. Die mit dem Umzug entstandene Filiale Sarnen-Bahnhofstrasse bleibt solange bestehen, bis mit dem Neubau des Hauptsitzes begonnen wird.

Baubeginn verzögert sich erneut

Nachdem das Verwaltungsgericht des Kantons Obwalden mit Entscheid vom 22. August 2012 alle Beschwerdepunkte gegen das Neubauprojekt des Hauptsitzes abgelehnt und die Beschwerde abgewiesen hatte, reichte die Einsprecherin am 24. September 2012 gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts beim Bundesgericht Beschwerde ein. Der Baustart wird sich somit erneut verzögern. Bankrat und Geschäftsleitung rechnen deshalb mit einer Nutzungsdauer des provisorischen Standortes an der Rütistrasse von 4 bis 5 Jahren.

pd/zim


Leserkommentare

Anzeige: