Houston völlig ungefährdet

NBA ⋅ Die Houston Rockets kommen zu einem völlig ungefährdeten Sieg. Gegen die Phoenix Suns resultiert für das NBA-Team des Schweizers Clint Capela ein 133:102.
12. Februar 2017, 06:42

Das Duell der Nummern 3 und 15 der Western Conference war ein ungleiches. Houston geriet gegen das schwächste Team im Westen nie in Rückstand, zur Pause betrug der Vorsprung bereits 24 Zähler. 77 Punkte vor der Halbzeit hatten die Rockets, angeführt vom einmal mehr überragenden James Harden (total 40 Punkte), in dieser Saison noch nie geschafft. Sie eröffneten die letzten zwei Viertel mit einem 14:3-Lauf.

Capela brachte es beim vierten Sieg in Serie in 17 Minuten auf 9 Punkte, 5 Rebounds und 2 Assists. Phoenix verlor zum neunten Mal in den letzten elf Spielen. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: