fC Winznau
Präsi-Wechsel anlässlich der 58. Generalversammlung des FC Winznau

Philipp Grob
Drucken
Bild: Philipp Grob

Bild: Philipp Grob

(chm)

Die diesjährige, 58. Generalversammlung des FC Winznau, stand auch im Zeichen des Präsidentenwechsels. So hat Philipp Grob den Präsidentenstab nach zehnjähriger Amtszeit an seinen Nachfolger, Daniel Manser, übergeben. Dani Manser hat sich der Wahl gestellt und ist mit grossem Applaus zum neuen Präsidenten des FC Winznau gewählt worden. Der ansonsten unveränderte Vorstand wünscht zusammen mit der ganzen FCW-Familie Dani einen guten Start, viel Glück und Freude in seiner neuen Funktion! Für seine zehnjährige Tätigkeit als Präsident des grüen-wiissen Fussballclubs wurde Philipp Grob zum Ehrenpräsidenten ernannt und mit einer wunderbaren Laudatio geehrt.

Auch ein grosser Dank gebührte Heidi, unserer Clubhauswirtin. Heidi wird unser Clubhaus per Ende Herbstrunde verlassen und sich neuen beruflichen Tätigkeiten widmen. Der Vorstand dankte Heidi recht herzlich für die vergangenen Jahre, in welchen sie unser Clubhaus führte und zahlreiche Gäste verköstigte und spendete zusammen mit der Versammlung einen riesengrossen Applaus.

Weiteres aus der 58. FCW-Generalversammlung:

- wir gedenken der beiden verstorbenen Vereinsmitglieder Walter Ernst und Herbert von Felten

- die Vereinskasse schliesst mit einem Minus von knapp 2000.–

- allen Jahresberichten und dem Revisorenbericht wurden einstimmig zugestimmt

- dem Vorstand wird die durch Dani Rhiner vorgetragene Decharge erteilt

- das Budget 22–23 sieht ein leichtes Plus von 2800.– vor

- die Mitgliederbeiträge bleiben unverändert

- die Vision 2020 wird immer noch durch Einsprachen verzögert

- Hebu Rieder wird zu zehn Jahren Schiedsrichter-Verantwortlichen beim FC Winznau verdankt

- Paolo Iannelli und Reto Jäggi werden offiziell zum Cupsieg gratuliert

Nach abschliessenden Informationen durfte Philipp Grob seine letzten GV zufrieden schliessen und den 70 anwesenden Vereinsmitgliedern eine gesunde und erfolgreiche Saison wünschen.