4. Liga, Gruppe 2
Ata Seon setzt Siegesserie auch gegen Gontenschwil fort

Ata Seon setzt seine Siegesserie auch gegen Gontenschwil fort. Das 0:1 auswärts am Samstag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Folge.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel erst in der 46. Minute, nachdem die erste Halbzeit torlos ausgegangen war. Muzaffer Hatir traf für Ata Seon. Ataspor Seon glich in der 70. Minute durch Ahmet Can Tapali aus. Gleichstand war in der 73. Minute hergestellt: Seref Osma traf für Ataspor Seon. In den Schlussminuten machte Fabio Hunziker alles klar. Sein Treffer in der 88. Minute zum 1:0 sicherte Gontenschwil den Sieg.

Bei Gontenschwil erhielten Marco Häfliger (45.) und Altijon Qorolli (56.) eine gelbe Karte. Für Ata Seon gab es keine Karte.

Mit einem Tore-Schnitt von 3.3 Toren pro Spiel ist Ata Seon bekannt für eine starke Offensive. Statistisch gesehen hat das Team die viertbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 1 mit durchschnittlich 1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Gontenschwil ein relativ häufiges Phänomen. Die total 23 Gegentore in sieben Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.3 Toren pro Match (Rang 12).

Mit dem Sieg hält Ata Seon seine Position an der Tabellenspitze. Die Mannschaft steht nach sieben Spielen bei 19 Punkten. Ata Seon hat bisher sechsmal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Als nächstes trifft Ata Seon daheim mit FC Türkiyemspor (Rang 8) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 24. September (18.00 Uhr, Zelgli, Seon).

Für Gontenschwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 12. Gontenschwil hat bisher einmal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Gontenschwil tritt im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel gegen das Spitzenteam von FC Rohr an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Diese Begegnung findet am 23. September statt (20.00 Uhr, Sportplatz Winkel, Rohr).

Telegramm: FC Gontenschwil 2 - FC Ataspor 1:3 (0:0) - PAMO Neumättli, Gontenschwil – Tore: 46. Muzaffer Hatir (Penalty) 0:0.70. Ahmet Can Tapali 0:0. 73. Seref Osma 0:0. 88. Fabio Hunziker 1:0. – Gontenschwil: Tomislav Vukadinovic, Kevin Widmer, Cagatay Oynamaz, Marco Häfliger, Aleksandar Zarkovic, Altijon Qorolli, Gabriel Josipovic, Tarik Habibija, Maycon Gomes Lima, Mahdi Ahmadi, Orhan Hadzic. – Ata Seon: Ismail Celik, Enes Irk, Hidayet Parlak, Salih Yelli, Aytac Akyol, Mehmet Oymak, Ege Köseciogullari, Muzaffer Hatir, Rodrigo Miguel Batista Catarino, Bertan Kanik, Ahmet Can Tapali. – Verwarnungen: 40. Rodrigo Miguel Batista Catarino, 45. Marco Häfliger, 56. Altijon Qorolli, 76. Salih Yelli, 82. Enes Irk.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Aargauer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.09.2022 18:51 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.