3. Liga, Gruppe 1
Küttigen siegt 3:2 im Showdown gegen Entfelden – Siegtreffer in 89. Minute

Sieg für Küttigen im Spitzenduell: Das drittplatzierte Team gewinnt am Dienstag zuhause gegen den erstklassierten Verein Entfelden 3:2.

Drucken
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Küttigen das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 89. Minute war Amanuel Efson. 

Den ersten Treffer der Partie hatte Hamurabi Be Kascho in der 22. Minute für Entfelden geschossen. Gleichstand war in der 23. Minute hergestellt: Luca Dätwyler traf für Küttigen. Aleks Spasojevic traf in der 36. Minute. Es war die Führung zum 2:1 für Küttigen. Entfelden glich in der 75. Minute durch Gil aus.

Gelbe Karten gab es bei Entfelden für Nico Dätwyler (56.), Fisnik Nuhi (77.) und Alessandro Busto (81.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Küttigen, Lucas Helmink (16.) kassierte sie.

Dass Küttigen viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen fünf Spielen hat Küttigen durchschnittlich 2.6 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Entfelden lässt im Schnitt nicht so viele Tore zu wie im Spiel gegen Küttigen. Durchschnittlich muss die Defensive 1.2 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 3).

Küttigen bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Das Team liegt mit elf Punkten auf Rang 3. Für Küttigen ist es bereits der dritte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat zweimal zuhause und einmal auswärts gewonnen. Zwei Spiele von Küttigen gingen unentschieden aus.

Im nächsten Spiel kriegt es Küttigen auswärts mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Frick 2. Diese Begegnung findet am Freitag (9. September) statt (20.00 Uhr, Ebnet, Frick).

Trotz der Niederlage bleibt Entfelden auf der Leaderposition. Das Team hat nunmehr zwölf Punkte auf dem Konto. Nach vier Siegen in Serie verliert Entfelden erstmals wieder.

Entfelden spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Othmarsingen (Platz 4). Zu diesem Spiel kommt es am Freitag (9. September) (20.15 Uhr, Sportanlage Schützenrain, Oberentfelden).

Telegramm: FC Küttigen 1b - FC Entfelden 3:2 (2:1) - Sportplatz «Ritzer», Küttigen – Tore: 22. Hamurabi Be Kascho 0:1. 23. Luca Dätwyler 1:1. 36. Aleks Spasojevic 2:1. 75. Gil 2:2. 89. Amanuel Efson (Penalty) 3:2. – Küttigen: Alessandro Gygax, Michael Hächler, Etienne Michot, Gabriel Simic, Yanik Wehrli, Thilo Günthart, Aleks Spasojevic, David Berner, Fadri Bieri, Amanuel Efson, Luca Dätwyler. – Entfelden: Roger Küng, Suajb Seljmani, Fisnik Nuhi, Hamurabi Be Kascho, Gil (Gilberlandio Hemmi), Pajtim Murseli, Nico Paulin, Sascha Vogel, Claudio Ott, Michael Wälty, Nico Dätwyler. – Verwarnungen: 16. Lucas Helmink, 56. Nico Dätwyler, 77. Fisnik Nuhi, 81. Alessandro Busto.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 1:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Aargauer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 08.09.2022 16:49 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.