Beschaffungskriminalität
Diebstahlserie in Sarnen und Kerns aufgeklärt

Die Kantonspolizei Obwalden konnte einen 46-jährigen Mann festnehmen, welcher verdächtigt wird, seit Januar 2022 mehrere Einschleichediebstähle begangen zu haben.

Drucken

Im Raum Sarnen und Kerns ereigneten sich seit einigen Wochen mehrere Einschleichediebstähle in Geschäftsräumlichkeiten und Privatwohnungen. Der Täter schlich sich jeweils in unverschlossene Räume ein und entwendete Handtaschen, Portemonnaies, Bargeld oder weitere Wertsachen.

Wie die Polizei mitteilt, seien die Wohnungsbesitzer während der Tatzeiträume teilweise sogar zu Hause gewesen und hätten gar nicht bemerkt, dass der Täter im Nebenzimmer ihre Sachen durchsuche. In einzelnen Fällen wurde der Täter durch die Bewohner auch bemerkt, konnte sich jedoch stets unerkannt vom Tatort entfernen.

Aufgrund der Täterbeschreibungen konnte der 46-jährigen Beschuldigte ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Der zurzeit in Kerns wohnhafte Mann bestreitet mehrheitlich für die Delikte verantwortlich zu sein. Die Polizei konnte kein Deliktsgut mehr auffinden. Der Beschuldigte dürfte dieses laut Polizei zur Finanzierung seiner Drogensucht verwendet haben. Er wird an die Staatsanwaltschaft Obwalden verzeigt. (nke)