Fabian Bösch: Engelberg empfängt seinen Goldhelden

Der Freeskier Fabian Bösch hat an der Weltmeisterschaft in Park City die Goldmedaille im Big-Air gewonnen. Seine Heimatgemeinde bereitet ihm nun am Samstag einen Empfang.

Drucken
Weltmeister Fabian Bösch wird in seiner Heimat empfangen. (Bild: Nadia Schärli (Engelberg, 2. November 2017)

Weltmeister Fabian Bösch wird in seiner Heimat empfangen. (Bild: Nadia Schärli (Engelberg, 2. November 2017)

96 Punkte erhielt Fabian Bösch von der Jury für seinen Triple Cork 1620 auf der Big-Air-Schanze in Park City am vergangenen Wochenende. Mit diesem Sprung sicherte er sich die Goldmedaille an der Weltmeisterschaft.

Der Erfolg soll nun gebührend gefeiert werden. Seine Heimatgemeinde Engelberg ist laut einer Mitteilung «sehr stolz auf die abermals herausragenden Leistungen von Fabian Bösch». Deswegen organisiert sie einen Empfang.

Am kommenden Samstag, 9. Februar, wird der Freeskier um 18 Uhr auf der Klostermatte empfangen. Der Empfang wird von diversen Programmpunkten umrahmt. Ausserdem erhalten die Besucher die Möglichkeit, ab 18 Uhr gratis auf der Klostermatte Ski zu fahren.