Leserbrief
Ungenügender Tourismusbericht

Leserbrief zu «Obwalden Tourismus AG kritisch geprüft» vom 15. Oktober 2021

Drucken

Tagestouristen mit touristischer Wertschöpfung sind im Bericht kein Thema. Tagestouristen sind mehr Tage in Engelberg wie im Kanton Obwalden als übernachtende und Tourismusabgaben zahlende Gäste.

Etwa ein Drittel aller Übernachtungen erfolgt in selbst genutzten eigenen Zweitdomizilen. Mit Pauschalbeiträgen erfolgen wohl mehr Abgaben als durch die weiteren Gästegruppen. Zusätzlich entstehen bei Gemeinden und beim Kanton wesentliche Zusatzerträge durch Steuerausscheidungen. Schliesslich werden Zweitdomizile unterhalten und lokal wird viel konsumiert. Gewerbe, Gastronomie, Bahnen und Hotels profitieren von dieser bedeutenden touristischen Wertschöpfung, auch Arbeitnehmende. Die mit dem Kanton Obwalden verbundenen «Zweitheimischen» leisten einen wesentlichen Marketingbeitrag durch Hinweise auf das Zweitdomizil und bringen zusätzliche Gäste in die Destination. Sie haben kaum einen Nutzen von Marketingaktivitäten der Tourismusorganisationen.

Im Wirkungsbericht sind die verschiedensten Bundesgerichtsurteile zu Kurtaxen kein Thema. Dauerthema ist die Anforderung, dass die abstrakte Interessenlage des belasteten Personenkreises bei der Verwendung der Tourismusabgaben nachzuweisen ist und im Interesse der Abgabepflichtigen liegen soll. Eine Aufteilung der unterschiedlichen Interessen und der erbrachten zugeordneten Leistungen fehlt. Explizit wird im Urteil Obwalden vom 22. Februar 2016 (BG2C_794/2015) erwähnt, dass das Verhältnis zwischen Kurgästen und Passanten (Tagestouristen) bei der Bemessung der Kurtaxe Rechnung getragen werden soll, auch wer diese Leistungen zu bezahlen habe.

Es ist ein langer Bericht ohne Transparenz. Die Schlussfolgerung bezüglich des Abbaus von kalten Betten stimmt bezüglich der erfolgten Hotelschliessungen, diese waren aber sicher nicht Ziel des Tourismusgesetzes. Der Bericht sollte vom Kantonsrat zurückgewiesen werden.

Rolf Walther, alt Kantonsrat Zürich, Dauergast in Engelberg