LICHTPROJEKTION: Schützenhaus erstrahlt im Farbenmeer

Kunst- und fantasievolle Lichtprojektionen tauchen das Schützenhaus Landenberg in Sarnen in satte Farben.

Drucken
Kantonswappen an der Fassade des Schützenhauses: Die Lichtprojektion des Künstlers Gerry Hofstetter brachte Farbe auf den Landenberg. (Bild Corinne Glanzmann/Neue OZ)

Kantonswappen an der Fassade des Schützenhauses: Die Lichtprojektion des Künstlers Gerry Hofstetter brachte Farbe auf den Landenberg. (Bild Corinne Glanzmann/Neue OZ)

Am Montagabend erstrahlte das Landenberg-Schützenhaus in ungewohnten Farben. Während 45 Minuten, analog einer Halbzeit eines Fussballmatches, projizierte der bekannte Lichtkünstler Gerry Hofstetter acht verschiedene Motive an die Fassade des markanten Baus ob Sarnen. Hinter der Aktion steht die Credit Suisse, welche damit auf die Europameisterschaft einstimmen will.

Luca Wolf

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Obwaldner Zeitung