Lungern
Kirchenchor Lungern steht vor der Auflösung

An der Kirchgemeindeversammlung wurde informiert, dass wegen zu wenigen Mitgliedern noch diesen Monat der voraussichtlich letzte Auftritt stattfindet.

Drucken
Pfarrkirche Lungern.

Pfarrkirche Lungern.

Bild: Archiv Obwaldner Zeitung

Kirchgemeindepräsident Edi Imfeld-Sigrist konnte an der Kirchgemeinde-Herbstversammlung im Pfarreizentrum rund 60 Pfarreiangehörige begrüssen. Diese stimmten dem Budget für das Jahr 2023 zu, das von einem Aufwandüberschuss von 24'394 Franken ausgeht.

Pfarreileiter Cristinel Rosu informierte über seine positiven Erfahrungen in den ersten drei Monaten im Amt und über das aktuelle Geschehen in der Pfarrei während der Advents- und Weihnachtszeit.

Nach dem Rücktritt von Pia Burch, als Mitglied der Rechnungsprüfungskommission, konnte Sabrina Burch als Nachfolgerin gewonnen werden, sie wurde einstimmig gewählt.

Kirchenchor vor Auflösung

Leider musste der Präsident bekanntgeben, dass der Kirchenchor Lungern, mangels aktiven Mitgliedern, vor der Auflösung steht. Somit findet am Sonntag, 20. November 2022, voraussichtlich ein letzter Auftritt statt.

Im Anschluss an die Versammlung waren die Pfarreiangehörigen zum Austausch beim Apéro eingeladen. (pd)