Lungern
Über 6000 Personen am 15. Seenachtsfest – ein Bekenntnis an die Lebensfreude

Jung und Alt, Gross und Klein feierten am Sonntag in Lungern mit einem tollen Feuerwerk und vielen Attraktionen.

Robert Hess
Drucken
8 Bilder

Schöner kann ein Fest zum Nationalfeiertag fast gar nicht sein! Über 6000 Personen aus allen Regionen trafen sich am Sonntag bei schönstem Sommerwetter am Lungerersee zu einem gemütlichen und friedlichen Fest, das weit in den 1. August hinein dauerte und ein einziges Bekenntnis an die Lebensfreude war. Im Jahre 2005 sei der Nationalfeiertag auf Initiative von Emil Meier und den Sportschützen erstmals in dieser Form im Kurpark durchgeführt worden, berichtete Gemeindepräsidentin Bernadette Kaufmann-Durrer in ihrer Begrüssung der Gäste am traditionellen VIP-Apéro beim Strandbad. Seither habe sich das Fest ständig weiterentwickelt und sei weit über die Kantonsgrenzen hinaus bekannt geworden. Die Jubiläumsfeier zur 15. Durchführung musste wegen der Pandemie um zwei Jahre verschoben werden.

Nach zwei Jahren Unterbruch wegen der Pandemie ist am Sonntag das 15. Seenachtsfest Lungern rund ums Seebecken mit zahlreichen Attraktionen durchgeführt worden. Grossartige Stimmung herrscht im Festzelt in der Lopp.

Nach zwei Jahren Unterbruch wegen der Pandemie ist am Sonntag das 15. Seenachtsfest Lungern rund ums Seebecken mit zahlreichen Attraktionen durchgeführt worden. Grossartige Stimmung herrscht im Festzelt in der Lopp.

Bild: Robert Hess (Lungern, 31.Juli 2022)

Gewisse Werte nicht mehr selbstverständlich

Begrüssung und kurze Ansprache zum 1. August von Gemeindepräsidentin Bernadette Kaufmann-Durrer.

Begrüssung und kurze Ansprache zum 1. August von Gemeindepräsidentin Bernadette Kaufmann-Durrer.

Bild: Robert Hess (Lungern, 31. Juli 2022)

Obwohl an diesem Anlass keine offizielle Ansprache zum Nationalfeiertag auf dem Programm steht, benützte die Lungerer Gemeindepräsidentin die Gelegenheit, einige besinnliche Worte an die Gäste zu richten. «Wir haben allen Grund zu feiern», sagte Bernadette Kaufmann. «Denn wir haben in den letzten Monaten erlebt, wie glücklich wir uns schätzen dürfen, hier in diesem idyllischen Dorf und in unserm schönen Kanton leben zu dürfen. Aber wir haben auch erlebt», so die Gemeindepräsidentin weiter, «wie schnell auch in unserem Land Werte wie Toleranz, Grosszügigkeit und Verständnis plötzlich nicht mehr selbstverständlich sind und wie schnell Missstimmungen und Unzufriedenheit im Alltag bemerkbar werden können.»

Prächtiges Fest für Gross und Klein

Mit Recht überwogen aber am 15. Lungerer Seenachtsfest die heiteren Gedanken. Rund um Seebecken durften die über 6000 Besucherinnen und Besucher ein prächtiges Fest für Jung und Alt, Gross und Klein erleben. Unter der Führung von Präsidentin Fabienne Rohrer präsentierte das OK zusammen mit rund 15 Vereinen und Gastrobetrieben ein Programm inklusive Super-Puma-Flugschau, das kaum Wünsche offenliess. «Es war ein Super-Fest, gemütlich und friedlich», sagte OK-Präsidentin Fabienne Rohrer am Sonntag.

Eine spezielle Jubiläumsaktion: Der Balmgütsch (links) und der Dundelbach (rechts) wurden mit dem Lungerer Wappen beleuchtet.

Eine spezielle Jubiläumsaktion: Der Balmgütsch (links) und der Dundelbach (rechts) wurden mit dem Lungerer Wappen beleuchtet.

Bild: Robert Hess (Lungern, 31. Juli 2022)
Ein besonderes Jubiläumsgeschenk zur 15. Durchführung: die Super-Puma Show.

Ein besonderes Jubiläumsgeschenk zur 15. Durchführung: die Super-Puma Show.

Bild: Robert Hess (Lungern, 31. Juli 2022)
Grossaufmarsch bei den Schminktischen.

Grossaufmarsch bei den Schminktischen.

Bild: Robert Hess (Lungern, 31. Juli 2022)
Eine der Attraktionen für die kleinen Gäste, die auch viele Erwachsene begeisterten: das Livekonzert der Musikgruppe Schwiizer Kiddies.

Eine der Attraktionen für die kleinen Gäste, die auch viele Erwachsene begeisterten: das Livekonzert der Musikgruppe Schwiizer Kiddies.

Bild: Robert Hess (Lungern, 31. Juli 2022)