Max Rötheli verlässt die Geschäftsleitung von Sarnen

Aus gesundheitlichen Gründen tritt Max Rötheli kürzer. Er bleibt Gemeindeschreiber, zieht sich aber aus der Geschäftsleitung zurück.

Florian Arnold
Drucken

Max Rötheli, Gemeindeschreiber und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Gemeinde Sarnen, wird sein Arbeitspensum aus gesundheitlichen Gründen um 50 Prozent reduzieren und sich aus der Geschäftsleitung zurückziehen. Das teilte die Gemeinde am Freitag mit. Die Funktion als Gemeindeschreiber wird er noch bis zur Pensionierung in zwei Jahren weiterhin ausüben. Max Rötheli ist seit 2001 bei der Gemeinde Sarnen als Gemeindeschreiber angestellt. Mit der Einführung des Geschäftsleitungsmodells 2010 wurde ihm zusätzlich der Vorsitz der Geschäftsleitung übertragen. Dieses Amt legt er nun bereits auf den 1. Juni nieder.

Max Rötheli

Max Rötheli

Bild. Philipp Unterschütz

Die Stelle des Geschäftsführers wird nun öffentlich ausgeschrieben. Bis zum Stellenantritt einer Nachfolgerin oder eines Nachfolgers werden die Aufgaben der Geschäftsführung interimistisch von der vierköpfigen Geschäftsleitung übernommen. «Der Gemeinderat bedankt sich bei Max Rötheli für die langjährige, wertvolle Arbeit als Vorsitzender der Geschäftsleitung der Gemeinde Sarnen und wünscht ihm bei der weiteren Tätigkeit als Gemeindeschreiber der Gemeinde alles Gute.»