Obwalden
Engelberg: 64-Jährige stirbt nach Selbstunfall

Eine Autofahrerin war am Freitagmorgen in Engelberg im Bereich Oertigen unterwegs und geriet von der Strasse ab. Sie erlag vor Ort ihren Verletzungen.

Drucken

Am Freitagmorgen um 7 Uhr wurde der Kantonspolizei Obwalden ein Unfall im Bereich Oertigen gemeldet. Eine 64-jährige Frau geriet gemäss bisherigen Ermittlungen mit ihrem Fahrzeug von der Strasse ab und stürzte einen steilen Abhang hinunter. Das Auto überschlug sich dabei und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte nur noch der Tod der Lenkerin festgestellt werden, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Noch ist unklar, weshalb die Frau von der Strasse abkam. Im Einsatz standen die Kantonspolizei Obwalden, der Rettungsdienst und das Care Team Nidwalden sowie die Stützpunktfeuerwehr Engelberg. Die Untersuchung zur Unfallursache führt die Staatsanwaltschaft Obwalden. (mha)