ONZ: Zwei Millionen Franken sind zugesichert

Obwalden und Nidwalden erhalten eine neue Zeitung. Nun haben zweihundert Aktionäre zwei Millionen Franken zugesichert.

Drucken
So könnte die neue Zeitung aussehen. (Bild pd)

So könnte die neue Zeitung aussehen. (Bild pd)

Die Aktionäre kommen aus Nidwalden und Obwalden sowie aus anderen Schweizer Regionen, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Die Bezugs- und Zeichnungsfrist für die Kapitalerhöhung auf drei Millionen Franken läuft bis am 31. März 2010. Die Kapitalerhöhung diene der Mittelbeschaffung und werde ausschliesslich für die Finanzierung der Lancierung der ONZ gebraucht. Es werden maximal 5790 neue Namenaktien zum Nennwert von je 500 Franken ausgegeben.

rem