Corvette in Schwyz ausser Kontrolle: Velofahrerin im Spital

Am Samstagmittag hat sich auf der Bahnhofstrasse mitten im Dorf Schwyz ein gravierender Verkehrsunfall ereignet. Ein Corvette-Fahrer kollidierte mit einer Velofahrerin und landete frontal in der Mauer.

Drucken

(gh) Ein grosses Aufgebot an Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr rückte am Samstag vor 11.45 Uhr an die Bahnhofstrasse nach Schwyz aus. Vor einem Bankgebäude war es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen.

Nach ersten Informationen war der Lenker einer Corvette aus der Tiefgarage gefahren. Dabei erfasste er eine Velofahrerin, touchierte anscheinend noch einen parkierten Mercedes auf der anderen Strassenseite, fuhr die beiden Treppenstufen vor dem Bankeingang hoch und prallte heftig in die Hausmauer.

Die Velofahrerin wurde mit unbestimmten Verletzungen hospitalisiert, auch den Lenker des Sportwagens hat man zur Kontrolle ins Spital gebracht. Der Verkehr zwischen Hofmatt und Postplatz wurde über die Mittagszeit für die Rettungsarbeiten und die Spurensicherung örtlich umgeleitet.