STROMVERSORGUNG: Neuer Verwaltungsrat für das Elektrizitätswerk

Der Regierungsrat wählt den Verwaltungsrat des Elektrizitätswerks Obwalden für die verfassungsmässige Amtsdauer 2010 bis 2014.

Drucken

Der Obwaldner Regierungsrat wählt den Verwaltungsrat des Elektrizitätswerks Obwalden für die verfassungsmässige Amtsdauer 2010 bis 2014. Wie es in einer Mitteilung der Staatskanzlei Obwalden heisst, wird Walter Ettlin aus Sachseln neuer Verwaltungsrat. Er ersetzt den zurückgetretenen Karl Vogler.

Präsident Hans-Jörg Bechter wird laut Mitteilung in seinem Amt bestätigt. Der Regierungsrat folgt mit seiner Erneuerungswahl den Vorschlägen des bisherigen Verwaltungsrats.

Das Aufsichtsgremium des EWO besteht für die Jahre 2010 bis 2014 aus folgenden Personen: Hans-Jörg Bechter (Verwaltungsratspräsident), Regierungsrat Niklaus Bleiker, Walter Ettlin, Allen Fuchs, Thomas Gasser, Eduard Omlin und Bruno von Wyl.

ana