WAHLEN: In Alpnach treten alle vier Kandidaten erneut an

Weil am Sonntag kein Kandidat gewählt wurde, findet am 12. Februar 2017 ein zweiter Wahlgang statt. Alle vier Kandidaten treten nochmals an.

Drucken
Willy Fallegger (SVP). (Bild: Corinne Glanzmann/Archivbild)

Willy Fallegger (SVP). (Bild: Corinne Glanzmann/Archivbild)

Bei den Gemeinderatsersatzwahlen für Thomas Wallimann (parteilos) in Alpnach vom vergangenen Sonntag erreichte kein Kandidat das absolute Mehr von 954 Stimmen. Alle vier Kandidaten treten erneut an, wie die Gemeinde nach Ablauf der Eingabefrist bekannt gab.

Das beste Resultat am Sonntag erzielte Willy Fallegger (SVP) mit 857 Stimmen. Mit deutlichem Abstand folgte hinter ihm Andrea Dahinden-Reichmuth (SP) mit 394 Stimmen. Marcel Egli (CVP) erreichte 380 Stimmen, der parteilose Martin Eberli 275.

pd/rem

Andrea Dahinden-Reichmuth kandidiert für die Gemeinderatswahlen in Alpnach. (Bild: pd)

Andrea Dahinden-Reichmuth kandidiert für die Gemeinderatswahlen in Alpnach. (Bild: pd)

Marcel Egli kandidiert für die CVP für den Gemeinderat Alpnach. (Bild: pd)

Marcel Egli kandidiert für die CVP für den Gemeinderat Alpnach. (Bild: pd)

Martin Eberli kandidiert als Parteiloser für den Gemeinderat Alpnach. (Bild: pd)

Martin Eberli kandidiert als Parteiloser für den Gemeinderat Alpnach. (Bild: pd)